Energy Transfer Equity LP. (ETE) – Energiekonzern im Abwärtsmodus

ISIN: US29273V1008

Energy Transfer Equity LP. ist ein amerikanischer Energiekonzern. Das Unternehmen besitzt Erdgas- und NGL-Pipelines, Erdölpipelines sowie über 1.340 Tankstellen in den USA. Im Folgenden wird auf die Aktie des Unternehmens aus charttechnischer Sicht eingegangen.

Rückblick (Tageschart)

Das Jahr 2017 verlief in einer unschönen Seitwärtsphase, welche zu Beginn im Mai mit Dynamik und Volumen verlassen wurde. Zuletzt ging es ziemlich rasant nach unten, mit Bruch der SMA 200. Der Abwärtstrend auf Tag ist nun klar ersichtlich und es ergeben sich nach der zuletzt stärkeren Korrektur Möglichkeiten, an der nächsten Abwärtsbewegung zu partizipieren, mit einem Potenzial von über 20%.

Abb. 1 – ETE Tageschart mit Widerstand und Zielen

Ausblick Stundenchart

Im Stundenchart ist die gelaufene Korrektur zu sehen, welche sich bereits in unsere Handelsausrichtung gedreht hat. Für einen Short-Einstieg sollte die Ausbildung eines Signals z.B. in Form eines P2 abgewartet und der Stopp-Loss über den letzten P3 gelegt werden (grüne Darstellung). Alternativ und mit dem Vorteil eines günstigeren Stopps, kann ebenso der Handel aus der Korrektur praktiziert werden bzw. die Ausbildung eines Umkehrstabes an einer markanten Stelle.

Die Ziele liegen in den Bereichen um $15,00 bis runter in den Bereich von ca. $13,80 (siehe grüne Zonen im Tageschart), was die Aktie umso attraktiver für Short-Einstiege macht. Sollte der Kurs das letzte markante Hoch bei $18,10 deutlich überschreiten, ist erstmal vom Short-Szenario abzusehen (rote Darstellung Tageschart).

Abb. 2 – ETE Stundenchart mit Ausblick

Vor dem Handel ist auf News im Umfeld und aus dem Unternehmen zu achten. Ebenso sollte die Entwicklung des Gesamtmarktes  betrachtet werden.

Weder der Autor, noch unser Unternehmen sind in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Analyse investiert.

HINWEIS:
Börsengeschäfte sind mit erheblichen Risiken verbunden. Wer an den Finanz- und Rohstoffmärkten handelt, muss sich vorher selbstständig mit den Risiken vertraut machen. Eventuell dargestellte Analysen, Techniken und Methoden stellen keine Aufforderung zum Handel an den Finanz- und Rohstoffmärkten dar. Diese dienen ausschließlich der Veranschaulichung und Weiterbildung und Informationszweck und stellen keine Anlageberatung oder sonstige individuelle Empfehlung dar. Sie sollen lediglich eine selbstständige Anlageentscheidung des Kunden erleichtern und ersetzen nicht eine anleger- und anlagegerechte Beratung. Der Kunde handelt gleichwohl auf eigenes Risiko und auf eigene Gefahr.