Frank Abing2018-12-03T12:22:41+00:00

Erfahrungsbericht  AgenaTrader – Frank Abing, Retail Trader

AGENATRADER: GESUCHT und GEFUNDEN?

Durch meine Ausbildung zum Sparkassenkaufmann, 1993 – 1996, habe ich schon frühzeitig Kontakt mit den Finanzmärkten bekommen und großes Interesse an diesen entwickelt. Meine erste Aktie, die ich als „Investor“ kaufte, war die Aktie der Dresdner Bank AG. Damals musste ich noch umständlich Kauf- und Verkaufaufträge bei der Sparkasse ausfüllen, um eine Transaktion ausführen zu lassen. Was damals alltäglich war, meinem Analagehorizont als Investor passend erschien und allgemein als fortschrittlich galt, hat jedoch heute erfreulicherweise keinen Bestand mehr.

In Zeiten von zunehmend dynamischeren Märkten, in denen man den Eindruck gewinnt, sich täglich selbst überholen zu müssen, um mit der Masse der institutionellen Händler, großer Vermögensver-walter und vieler privater Trader mithalten zu können, hätte man mit diese Art des „Investierens“ oder des „Tradens“ keine Chance mehr, an den heutigen Märken bestehen zu können, obgleich als „Investor“, der ich damals war oder als „Trader“, dessen vielfältige Strategien ich heute verfolge.

Den Wechsel vom „Investor“ zum „Trader“ vollzog ich relativ spät im Jahr 2013 durch das Abonnement eines Trading-Services. Eine Vielzahl unterschiedlicher Anbieter von Chartingtools, Handelsplattformen, Datenfeed-Lieferanten und Brokern mit unterschiedlichen Produktpaletten waren zu der Zeit auf dem Markt vorhanden.

Doch welche waren für mich die geeignetsten Provider? Ich nutze in der Vergangenheit daher unter-schiedliche Anbieter von Chartingtools, mehrere Handelsplattformen – zwei Hausbanken und drei Online-Broker – sowie damit verbunden auch mehrere Datenfeed-Lieferanten. Doch alle aufge-führten Programme stellten für mich als eine Art „Stand-Alone-Lösung“ jeweils auf die eine oder andere Weise einen Kompromiss dar, denn es fehlten der jeweiligen Software entweder wichtige Funktionen oder die Benutzerfreundlichkeit war ungenügend. Generelles Manko aller von mir bis dahin genutzten Produkte gemeinsam war das Fehlen einer „integrierten Lösung“. D. h, ich hatte bis dahin keine Softwarelösung gefunden, die die verschiedenen „Stand-Alone-Lösungen“ miteinander integriert. Durch Abonnement eines weiteren markttechnischen Trading-Services wurde ich auf den AGENATRADER aufmerksam:

Alles das und noch wesentlich mehr, was mir bei den bisher von mir genutzten „Stand-Alone-Lösungen“ gefehlt hatte, unterstützt der AGENATRADER, insbesondere die von mir so gesuchte „integrierte Softwarelösung“ der einzelnen und bisher getrennt voneinander arbeitenden Software-systeme. Somit ist es mir nun möglich, alle Trading-Aspekte (Charting, Datenfeed und Brokerage) aus einer Software, dem AGENATRADER, zu bedienen. Ich nutze den AGENATRADER seit Beginn an in der Andromeda-Version.

Über den AGENATRADER, als Multi-Broker-Handelsplattform sowie Multi-Datenfeed-Software, ist es mir möglich, mehrere Broker und Datenfeed-Anbieter mit den jeweiligen Instrumenten parallel anzu-binden und anzusprechen.

Weiterhin bietet der AGENATRADER ein vollintegriertes Risiko- und Moneymanagement, u. a. für jeden angebundenen Broker. Damit entfällt für mich die oft zeitintensive und auch fehleranfällige manuelle Risiko- bzw. Positionsgrößenberechnung bei jedem neu einzugehenden Trade.

Das umfangreiche Angebot an AddOns, die ich in dem AGENATRADER implementiert habe, z. B. Markttechnik-, Dow How-, Umland- sowie Born-AddOn, bieten mir die Möglichkeit, vielfältigste Signaldienste – Markttechnik, DowHow, COT-Report, OpenInterest, Elliott-Wellen und Fibonacci – für den risikoarmen Einstieg in einen Trade zu nutzen.

Außerdem bietet mir der AGENATRADER umfangreiche Möglichkeiten, eingegangene Trades sinnvoll sowohl über Hard-Trail-Stops als auch über Soft-Trail-Stops zu verwalten. Die Soft-Trail-Stop-Logik vom AGENATRADER möchte ich nicht mehr missen, denn dieses System – basierend auf Schlusskurs-basis – verhindert oft ein „Abfischen von Stop-Loss-Marken“ durch andere Marktteilnehmer.

Generell kann ich für mich sagen, dass ich durch die Möglichkeit des AGENATRADERS, alle Trading-Aspekte des Chartings, der Datenfeed-Anbindung und des Brokerage aus einer Software zu bedienen, für mich mein Trading an Qualität gewonnen hat. Zudem hat sich die Zeit, die ich vor dem Computer verbringe, erheblich reduziert. Ebenso ist es mir möglich durch die Nutzung des AGENATRADERS das Risiko von Fehltrades zu reduzieren und die Chancen auf Profite zu erhöhen.

Der AGENATRADER wird durch ein sehr gutes Support-Team betreut und außerdem konsequent weiterentwickelt und um neue sinnvolle Anwendungen ergänzt. Der AGENATRADER ist durch seine professionellen Eigenschaften ein sehr mächtiges Werkzeug, das sich durch eine entsprechende Einarbeitung aber sehr gut beherrschen und an meine persönlichen Bedürfnisse durch wenige Klicks flexibel anpassen lässt.

Für mich gilt daher:

AGENATRADER: GESUCHT und GEFUNDEN!

Frank Abing

No image available

„Der AGENATRADER wird durch ein sehr gutes Support-Team betreut und außerdem konsequent weiterentwickelt und um neue sinnvolle Anwendungen ergänzt“

Menu
X