AgenaTrader Newsletter / KW 31/19

Offene Schulungssession und Livetrading mit dem ATT-Team

Achtung: Terminänderung!

Aus organisatorischen Gründen wurde das für den 1. August geplante Live-Trading-Webinar unserer AgenaTrader-Partner von ATT-Trading auf den kommenden Donnerstag, 8. August, verschoben!

Anhand eigener Konten und im direkten Live-Trading wird unter anderem gezeigt, wie Sie Ihr Vermögen schützen und gravierende Fehler frühzeitig erkennen können, wie Sie rentable Strategie-Setups anwenden, die Sie zeitlich nicht überfordern und wie Sie mentale Stärke aufbauen, die psychologisch den Unterschied zwischen Erfolg und Misserfolg macht.

ATT-CEO Ali Taghikhan meint: „Eine erfolgreiche Handelsstrategie zu finden, ist meisten sehr zeitintensiv und mühselig, da viele den Weg über Trial-and-Error gehen oder sich ihr Wissen als Autodidakt aneignen. Wir von ATT denken, dass es einen deutlich effizienteren Weg gibt, um das Traden zu erlernen. In unseren Live-Trading Webinaren geben wir hierzu einen Einblick.“

Hier finden Sie weitere Informationen sowie die Anmeldung.

Neu auf TradersYard.com:

Youtube – TradingChannel-Ranking

In Zeiten von Internet und globaler Vernetzung ist Online-Ausbildung und Blended Learning auch – oder gerade deswegen – aus dem Trading nicht mehr wegzudenken. Unzählige Anbieter solcher Ausbildungsangebote sind insbesondere auf Youtube zu finden.

Doch wer die Wahl hat, hat die Qual – spätestens dann, wenn sich selbsternannte Spezialisten als hohle Marktschreier und die vermeintlich erfolgsversprechenden Strategien als aufgeblähtes Geschwafel herausstellen. Doch zum Glück gibt es da auch noch viele andere, jene, die ernsthaft fundiertes Trading-Wissen vermitteln wollen – und dies auch können.

Doch wie trennt man die Spreu vom Weizen? Einer unserer TradersYard-User hat hier ein Ranking erstellt, welches sich Abseits der üblichen offensichtlichen Merkmale bewegt.

In vielen Fällen scheinen die Anzahl der Subscriber oder der Channel-Views als Qualitätsmerkmal zu genügen, doch der Schein trügt, denn die lautesten Schreier erhalten zwar im ersten Moment viel Aufmerksamkeit – und eine hohe Klickrate – werden aber letztendlich nicht wieder besucht, wenn die Qualität ihrer Inhalte nicht passt. Nicht zu vergessen, daß man Subscribers und Klicks auch kaufen kann.

Wesentlich aussagekräftiger ist der Return-Value eines Channels – Kanäle mit vergleichsweise weniger Abonnenten und Views können dennoch qualitativ wesentlich hochwertiger sind, da die Viewer immer wieder zurückkehren.

Ein Beispiel: Ein User-Return Value von 100 bedeutet, dass jeder Abonnent im Durchschnitt 100x auf diese Seite zugegriffen hat. Bei einem Channel mit 1 Million Seitenzugriffen und einer Subscriber-Liste von 10000 Usern ergibt das einen Return Value von 100.

Damit Sie sich nicht mühsam durch das YouTube-Universum klicken müssen, um die guten TradingChannels zu finden, gibt es auf TradersYard.com nun das Youtube – TradingChannel-Ranking, in dem Sie eine laufende Bewertung von 50 gerankten TradingChannels finden, beginnend mit einem Kanal mit einem Return-Value von 46,3 – was schon mal ein hoher Rückkehrwert ist.

Kleiner Tipp: Platz 1 hat einen Return-Value von 333 – also melden Sie sich noch heute für diese TradersYard-Gruppe an und erleben Sie diesen spannenden Countdown mit!

Weitere Informationen sowie das Youtube – TradingChannel-Ranking finden Sie hier …

10 Signale – 10 Webinare mit Martin Goersch

Zum zehnten und damit letzten Event seiner Webinar-Reihe lädt Martin Goersch kommenden Mittwoch, am 7. August diesmal zum Thema:

Linda Raschke – Inside Day

Hier geht´s zur Anmeldung …

Die Aufzeichnungen aller bisherigen Webinare finden Sie hier in unserem YouTube-Channel.

Tipp der Woche: Zeichenwerkzeug-Vorlagen

Wussten Sie, dass Ihnen im AgenaTrader Zeichenwerkzeug-Vorlagen zur Verfügung stehen, mit denen Sie Ihre individuell erstellten Zeichenobjekte abspeichern und jederzeit aufrufen können?

Um ein Zeichenwerkzeug ins Chart zu legen, klicken Sie einfach auf das korrespondierende Symbol im ChartToolBar und wählen das gewünschte Objekt aus. Um dieses weiter zu bearbeiten und an Ihre persönlichen Bedürfnisse anzupassen, öffnen Sie mit einem Doppelklick auf das Zeichenwerkzeug das Parameter-Dialogfenster.

Ebenfalls in diesem Dialogfenster können Sie für das von Ihnen definierte Zeichenobjekt nun auch einen eigenen Namen vergeben und es mit einem Klick auf das Disketten-Symbol als Vorlage abspeichern. Um die Zeichenwerkzeug-Vorlage aufzurufen, klicken Sie einfach auf das Zeichenwerkzeug-Symbol im ChartToolBar und wählen beim entsprechenden Zeichenwerkzeugs-Typen Ihre Vorlage aus.

Eine ausführliche Anleitung und zahlreiche Details zu Vorlagen im AgenaTrader finden Sie hier in diesem Webinar, weitere Beschreibungen finden Sie auch hier in unserer Online-Hilfe.

By |2019-08-01T11:56:53+00:00Juli 31st, 2019|News|0 Comments

About the Author:

Menu
X